Lehrmethoden

Team Teaching / Blended Learning / Drehbucherstellung / Spielend lernen

Spielend lernen

Mit Freude und Abwechslung lernen. Spielerisch leicht. Mich hat diese Idee sehr begeistert.
Ich habe für verschiedene Lernbereiche Lernspiele entwickelt, um die benötigten Kenntnise und Erfahrungen zu vermitteln. Hier ein paar Beispiele.

Lehrmethoden

Rock am Ring

Als Disponet in der Veranstaltungstechnik stellen Sie Material zusammen, planen und organisieren Personal und Equipment.
Sie führen Verhandlungen und handeln Preise aus. Um sich abzusichern, können Sie Versicherungen abschließen und Personal ausgebilden. Doch das schützt nicht immer vor einem Ausfall.

Hilfsmittel sind hier Softwarelösunngen, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Meine Aufgabe bestand darin, diese Software zu vermitteln.

Wer aber nicht schon selber als Disponent gearbeitet hat, kann sich nur schwer in das Aufgabenfeld einfinden. Mit meiner Erfahrung als Disponent habe ich ein Lernspiel ausgearbeitet, das die Teilnehmern in die Rolle eines Disponenten versetzt. Durch die Spielerfahrung konnte die Vermittlung der Software praxisbezogen und zielgerecht realisiert werden.
Rock am Ring

Bau Mau

Für die Durchführung von Veranstaltungen ist das Einhalten bauordnugnsrechtlicher Bestimmungen notwendig. Bei der Betrachtung eines solchen Projektes ist es sinnvoll, in einer bestimmten Reihenfolge vorzugehen, denn mithilfe dieses strukturierten Vorgehens können alle Aspekte in den Blick genommen und Fehler vermieden werden.

Diese Reihenfolge ist zu erlernen. Je besser sie verinnerlicht ist, um so schneller lassen sich die Aufgaben lösen. Zum Erlenen dieser Abfolge dient das Spiel.

Das Spiel ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Hermann-Josef Weien von Project & Production.
Von ihm stammen die fachlichen Zusammenhänge, die methodisch-didaktische Umsetzung als Spiel habe ich beigesteuert.
BauMau

A+G Domino

Grundlagen des Arbeitsschutzes basieren auf grundlegendem Wissen und Methoden. Zur Erarbeitung dieser Inhalte steht den Teilnehmern in dem Blended-Learning-Kurs ein Skript zur Verfügung. Zur Überprüfung des Wissens werden Multiple Choice-Aufgaben verwendet.

Aus diesen Aufgaben wurde ein Spiel entwickelt, das aus Fragen und Antworten besteht. Durch das Spielen lassen sich die Inhalte alleine oder in Lernkgruppen leicht und schnell wiederholen und vertiefen.

Das Spiel ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Hermann-Josef Weien von Project & Production.

Von ihm stammen die fachlichen Zusammenhänge, die methodisch-didaktisch Umsetzung als Spiel habe ich beigesteuert.
A+G Domino